Montag, 6. Januar 2014

text2net 2013 - ein Rückblick



Vor wenigen Tagen haben wir das Jahr 2013 verabschiedet. Ein guter Anlass für einen kleinen Rückblick.

2013 – Was ist da eigentlich so alles passiert? Es ist schneller vorbei gegangen, als uns lieb war und hat einiges an Veränderungen mit sich gebracht.

Thomas von Aquin sagte einmal, dass man für Wunder beten, für Veränderungen aber arbeiten müsse. Dem stimmen wir voll und ganz zu. Veränderungen sind nicht schlecht, sondern bedeuten einen Schritt nach vorne in die Zukunft. Sie sind Bewegung. Das Jahr 2013 war voller Veränderung und Bewegung.

Spannende Projekte – Wir bedanken uns bei unseren Kunden für ein abwechslungsreiches Jahr 2013 mit vielen spannenden Projekten und freuen uns auf ein weiteres, erfolgreiches Jahr 2014. Nichts ist wichtiger für uns, als die größtmögliche Kundenzufriedenheit zu erreichen!

Soziales Engagement – Wir haben im Dezember an den Bunten Kreis e.V. Bonn gespendet, der sich zum Ziel gemacht hat, schwerkranke Kinder und ihre Familien zu unterstützen. Weitere Informationen sind hier zu finden http://www.bunterkreis.de/
Für uns ist es wichtig, anderen zu helfen und an unserem Erfolg teilhaben zu lassen.

Teambildende Events  – Dank des Organisationstalents und Einsatz der Kollegen haben wir Events, wie das Summer-Event in den Ardennen, die Teilnahme beim Bonner Firmenlauf in den Bonner Rheinauen oder das Grillfest mit unseren Kunden bei uns, auf die Beine stellen können (um nur ein paar davon zu nennen). Besonders hervorzuheben ist, dass wir gemeinsam als Team arbeiten, um etwas zu erreichen. Ohne Teamgeist und Zusammenhalt sind wir Einzelkämpfer auf verlorenem Posten. Vielen Dank also an das gesamte Team von text2net!

Weiterbildungen – Ob Datensicherheit, Erste-Hilfe-Kurs oder Arbeitsrecht, wir schaffen durch Weiterbildungen sowohl für text2net als auch für uns persönlich einen Mehrwert. Um uns als Unternehmen ständigen Herausforderungen zu stellen, müssen wir uns anpassen. Und lernen müssen wir sowieso unser ganzes Leben lang, warum also nicht gemeinsam?

Firmenkultur - Veränderungen können nur dann nachhaltig und produktiv sein, wenn sie eine starke Basis haben, eine Firmenkultur und Identität, auf die wir uns verlassen und nach der wir uns richten können. Deshalb haben wir mit unseren Leitsätzen eine täglich überprüfbare Grundlage geschaffen für das, was wir sind und für was wir stehen. Auch über 2013 hinaus!

Willkommen 2014! Wir wünschen allen unseren Kunden, Partnern und Kollegen einen guten Start ins neue Jahr 2014! Und wie wir hier im Rheinland sagen:
„Et kütt wie et kütt und et is nooch imme joot gejange.“

(DD)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen